Das Logo des Astronomischen Büros ist ein altes Familienwappen der Familie Michelozzo di Balducci aus Florenz. Der letzte, der das Wappen aktiv geführt hat war Conte Eugenio Michelozzo di Balducci (ca 1840 bis 1900). Danach wurde der Familienname von seinem unehelichen Sohn Carlo nach einem Familienstreit auf Cesoli (Name einer alten ausgestorbenen florentiner Familie) geändert. Erst dessen Sohn Leo Enrico Massimo Michelozzo Cesoli (mein Großvater) führte dann offiziell wieder den Namen Michelozzo.

In Florenz findet man viele dieser sechswabigen Wappen auf Gebäuden sowie auf Grabsteinen lokaler Friedhöfe, welche sich nur durch unterschiedliche Symbole über den stilisierten Bienenwaben unterscheiden.

Unser Wappen wurde 1970 als Logo für das Astronomische Büro und den Sternenboten von meinem Großvater Leo Enrico Massimo Michelozzo Cesoli an seinen Schwiegersohn Hermann Mucke ausgeliehen und lebt selbstverständlich in unserer Familientradition weiter.

Michael K. J. Heihs