Der Komet C/2006 M4 (Swan)

Zu diesem Kometen erschien kurz nach Versand des Sternenboten 10/2006 die Ausgabe 10a/2006 mit Bahnelementen und Ephemeride für Oktober. Weil sie eilig erfolgen mußte, bestand sie nur aus einem Blatt DIN A5 und das Kuvert schien leer, was manche Empfänger als Postverlust eines ganzen Heftes ansahen. Zur Komplettierung wird in solchen Fällen gern Ersatz geschickt.

Fortsetzung der Ephemeride aus 10a/2006, aber H10 = +4,6 mag (rund 2mag heller als im Sternenboten 11/2006), Örter für 0hDT, bezogen auf J2000,0. Symbole s.Heft 3/2006, p.53:

2006    Rekt    Dekl      d       r     El   m1
         h    m   °       AE      AE    °   mag
Nov.01  17 09,1 +30 19  1,026   1,006   60  +4,7
    03  17 27,1 +28 20  1,046   1,029   61  +4,8
    05  17 43,8 +26 18  1,070   1,053   61  +5,0
    07  17 59,1 +24 16  1,099   1,077   62  +5,1
    09  18 13,1 +22 16  1,132   1,102   62  +5,3
    11  18 26,0 +20 19  1,169   1,127   62  +5,5
    13  18 37,9 +18 28  1,208   1,152   62  +5,6
    15  18 48,8 +16 41  1,251   1,178   62  +5,8
    17  18 58,8 +15 01  1,295   1,204   62  +6,0
    19  19 08,1 +13 26  1,342   1,231   62  +6,1
    21  19 16,8 +11 57  1,391   1,257   61  +6,3
    23  19 24,8 +10 35  1,441   1,284   61  +6,5
    25  19 32,3 +09 18  1,492   1,311   60  +6,6
    27  19 39,3 +08 06  1,544   1,338   59  +6,8
    29  19 45,9 +06 59  1,597   1,365   58  +7,0
Dez.01  19 52,1 +05 57  1,651   1,392   57  +8,1
    03  19 58,0 +05 00  1,705   1,420   56  +8,3

Der Komet steht am 1. November bei Ende der astronomischen Abenddämmerung (Wien 18h22 MEZ) im Westen, 42° hoch und 3,6° ostsüdöstlich von ε Her +3,9 mag und am 30. bei diesem Dämmerungszustand (Wien 17h56) zwischen Südwesten und Westsüdwesten, 35° hoch und 1.1° westsüdwestlich β Aql 3,7 mag - also bequem und außerordentlich günstig!

Symbole: Rekt, Dekl = Rektaszension, Deklination J2000.0; d = Erdabstand, r = Sonnenabstand in AE (Astronomische Einheiten); El = Elongation von der Sonne in Grad; m1 = Gesamthelligkeit in Grössenklassen.


Homepage Astronomisches Büro
Der Sternenbote - Hauptseite

E-Mail: astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at