Venus am Tag mit freiem Auge zu sehen!

Die Venus, der innere Nachbar der Erde im Sonnensystem, ist am Himmel das dritthellste Gestirn nach Sonne und Mond. Im letzten April- und ersten Maidrittel kann sie bei klarem Himmel als feiner weisser Punkt im Himmelsblau mit freiem Auge gesehen werden, wenn man weiss, wohin man schauen muss. In der Abenddämmerung wirft sie dann auf eine weisse Wand sogar Schatten! Von 18.Apr. bis 12.Mai steht sie sehr hell 44 Grad bis 34 Grad links der Sonne. Im Freiluftplanetarium am Georgenberg, nahe der Wotruba-Kirche in Wien-Mauer, helfen die Pfeiler, sie leicht am Taghimmel zu finden. Diese Anlage kann jedermann jederzeit unentgeltlich besuchen - man kann sich einen klaren Tag und die Uhrzeit selbst aussuchen.

Stehen wir auf der runden Edelstahlplatte in der Spitzenplattform mit Auge in der Höhe der Horizontbrüstung, finden wir Venus in Richtung der Säulen zu folgenden Zeiten in den Höhen:
 
Säule 18.Apr. 24.Apr. 30.Apr. 6.Mai 12.Mai
Links Mitte (Tag-/Nachtgleiche, Ost) 11h37
Höhe 37°
11h37
Höhe 38°
11h32
Höhe 39°
11h21
Höhe 39°
11h05
Höhe 39°
Links vorne (Wintersonnenwende) 14h04
Höhe 60°
14h03
Höhe 61°
13h57
Höhe 62°
13h46
Höhe 62°
13h30
Höhe 61°
Vorne, Süd, Ringe für Höhen 0°, 10°..60° 15h51
Höhe 69°
15h46
Höhe 69°
15h39
Höhe 70°
15h28
Höhe 70°
15h13
Höhe 69°
Rechts vorne (Wintersonnenwende) 17h37
Höhe 60°
17h30
Höhe 61°
17h21
Höhe 62°
17h10
Höhe 62°
16h55
Höhe 61°
Rechts Mitte (Tag-/Nachtgleiche, West) 20h03
Höhe 37°
19h56
Höhe 38°
19h46
Höhe 39°
19h35
Höhe 39°
19h20
Höhe 38°
 
Wichtig: klarer Himmel! Ein Fernglas kann helfen.

Sterngarten Georgenberg:

Im Fernglas 6x-10x ist die Sichel gut zu erkennen! Ausführliches beim Sternabend am 17.Apr., 20h30, Treffpunkt Aufgang Wotruba-Kirche; bei Schlechtwetter in der Kirche.


Homepage Astroverein: http://www.astronomisches-buero-wien.or.at/av.htm
Homepage Astronomisches Büro: http://www.astronomisches-buero-wien.or.at/
E-Mail: astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at